Startseite   |   Impressum   |   Datenschutz

Warum gibt es Druckschwankungen?

Aufgrund der Bau- und Funktionsweise unserer Gebläse sind Druckschwankungen ausgeschlossen, solange die Gebläse oberhalb der Pumpgrenze betrieben werden.

Bei Antrieb durch einen Motor mit konstanter Drehzahl und ebenfalls konstanten Umgebungs- und Betriebsbedingungen sollten der Druck und die Fördermenge konstant sein.


Bei Veränderung der Betriebsbedingungen wie z.B. durch Öffnen oder Schließen von Klappen wird sich der Druck entsprechend der Kennlinie ändern. Nach Erreichen eines Betriebspunktes, in dem keine Bedingungen verändert werden, sollte auch der Druck konstant sein.

Druckschwankungen oder Pulsationen, wie sie z.B. bei Drehkolbengebläsen funktionsbedingt (2- oder 3-flügeliger Aufbau) auftreten, sind bei Zentrifugalgebläsen ausgeschlossen.

Sollten Druckschwankungen festgestellt werden, so werden diese mit großer Wahrscheinlichkeit durch die Umgebungsbedingungen erzeugt. Geringste Änderungen der Umgebungsbedingungen (z.B. das Öffnen oder Schließen von Toren) führen unweigerlich zu Druckschwankungen, die sich normalerweise innerhalb kurzer Zeit stabilisieren.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen und Cookie-Optionen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.